Badminton - Aktuelle Meldung

01.12.14  |  2014  

Wichtiger 5:3-Erfolg in Stadtallendorf

Zum Abschluss der Rückrunde hielt der Verbandsligaspielplan für die erste Mannschaft des KSV Baunatal eine Auswärtsfahrt nach Stadtallendorf bereit.
Das Team musste die Reise aufgrund von familiären Verpflichtungen ohne Spielertrainer Paul Bösl (letztes Wochenende mit vier Siegen noch Erfolgsgarant gegen Mittelhessen) antreten. Für ihn rückte Volker Graf ins Aufgebot. Und der KSV-Sportwart avancierte mit seiner ruhigen, abgeklärten Art gleich zum Matchwinner. Zusammen mit Stefan Egerer erkämpfte er im zweiten Herrendoppel den ersten Zähler, zusammen mit Eva Hoffman im Mixed den entscheidenden fünften.
Dazwischen lag ein auf und ab der Gefühle. Während sich das erste Herrendoppel Marcus Schwed / Stefan Simon 19:21 im Entscheidungssatz geschlagen geben musste, behielten Alexandra Suchsland und Eva Hofman im Damendoppel die Oberhand. Alexandra Suchsland war es auch, die mit ihrem Einzelerfolg den KSV auf die Siegerstrasse führte. Für den vierten Zähler sorgte der wiedererstarkte Stefan Egerer im dritten Herreneinzel, dann kam der große Auftritt von Volker Graf…
Es folgte ein gemütlicher Ausklang beim örtlichen Italiener, bei der sich das Team der schwierigen Herausforderung stellte, die Empfehlungen des interessanten freitäglichen Ernährungsvortrags von Albert Hesse in der KSV-Sportwelt umzusetzen.

Mit 7:7 Punkten kann man sehr zufrieden in die Weihnachtspause gehen, bevor am 24.01. die Rückrunde startet.


Zurück zur Seite: Badminton - Aktuelle Nachrichten