logo1
flamencogruppe1

willkommen

die gruppe

fotos  videos

kontakt

impressum

ksv
DSC_0218klein

Die Flamenco-Gruppe wurde 1990 gegründet, um die kulturelle Verbundenheit der beiden Partnerstädte Baunatal und dem spanischen San Sebastian De Los Reyes zu fördern. Doch inzwischen ist noch viel mehr daraus geworden, als sich die Gruppe selbst jemals erträumt hätte.

Während eines Auftritts im Jahre 1994 in der Stadthalle Baunatal wurden die Tänzerinnen entdeckt und für eine fünfwöchige Japantournee engagiert. Während dieser Tournee repräsentierten die Damen den KSV Baunatal und die Stadt Baunatal hervorragend. Sie wurden mit offenen Armen aufgenommen und begeisterten die Japaner für den Flamenco. Auf Hokkaido, in Obihiro und Tokio erzielte diese Gruppe so große Erfolge, daß ihnen weitere Engagements in Japan für die nächstWeitere Meilensteine der Karriere der Flamenco-Gruppe waren die Repräsentation des Landkreises Kassel 1992 während der Grünen Woche in Berlin, vier Hessentagsfestzugteilnahmen und unzählige Auftritte auf privaten Festlichkeiten, Wohltätigkeitsveranstaltungen, Gala-Abenden, Stadtfesten, etc.
1994 wurde die Tanzgruppe für die vielen Erfolge von ihrem Verein mit dem Kulturpreis des Jahres ausgezeichnet. Es war der erste Kulturpreis, der in der Geschichte des KSV Baunatal vergeben wurde.
Höhepunkt des Jahres 1996 war der Auftritt bei einer Benefiz-Veranstaltung, zu der die Schirmherrin Frau Christiane Herzog, die Frau des Bundespräsidenten, einlud. en Jahre vorlagen.

Weitere Meilensteine der Karriere der Flamenco-Gruppe waren die Repräsentation des Landkreises Kassel 1992 während der Grünen Woche in Berlin, vier Hessentagsfestzugteilnahmen und unzählige Auftritte auf privaten Festlichkeiten, Wohltätigkeitsveranstaltungen, Gala-Abenden, Stadtfesten, etc.
1994 wurde die Tanzgruppe für die vielen Erfolge von ihrem Verein mit dem Kulturpreis des Jahres ausgezeichnet. Es war der erste Kulturpreis, der in der Geschichte des KSV Baunatal vergeben wurde.
Höhepunkt des Jahres 1996 war der Auftritt bei einer Benefiz-Veranstaltung, zu der die Schirmherrin Frau Christiane Herzog, die Frau des Bundespräsidenten, einlud.

Die Flamenco-Gruppe besteht zur Zeit aus 5 Tänzerinnen, die von Melanie Coppola trainiert werden.

Die Tanzgruppe besticht nicht nur mit ihren farbenfrohen Kostümen, sondern auch mit einem abwechslungsreichen Programm: Rumba, Sevillanas, Paso Doble gehören ebenso zum Bühnenrepertoire wie der klassische Flamenco. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, ein Genuß für Auge und Ohr.
Die spanischen Rhythmen und die temperamentvollen Tänzerinnen sind der Höhepunkt jeder Veranstaltung und sorgen garantiert für Stimmung.

Die Popularität ermöglichte auch diverse Auftritte bei den Fernsehsendern ARD, RTL, HR und dem Offenen Kanal Kassel.