Leichtathletik - Pressemeldung

22.01.18  |  Leichtathletik  |  geschrieben von Doris Frölich

Gute Leistungen bei Hessischen Hallenmeisterschaften U 18 in Frankfurt 21.1.18

Malin, Melissa,David und Jonas in Frankfurt

Malin, Melissa,David und Jonas in Frankfurt

Jonas beim 800m Lauf

Jonas beim 800m Lauf

Dieses Wochenende standen, neben den ersten Crossläufen der Saison 2018, auch die Hessischen Leichtathletik-Titelkämpfe der Jugendlichen U 18, in der Frankfurter Kalbach-Halle, auf der Wettkampfliste. Vom KSV Baunatal gingen 4 Athleten an den Start, je zwei im 800 m-Lauf und in der Weitsprungkonkurrenz.
Den Anfang machte David Soose: er verpasste im Weitsprung nur ganz knapp den Einzug ins Finale und trug sich mit einer Weite von 5,82 m auf dem 9. Platz in der Ergebnisliste ein.
In der gleichen Disziplin startete Melissa Schnitzerling, in der ein Jahr älteren Konkurrenz. Ihr gelang mit der Weite von 5,11 m sogar der Einzug in den Weitsprung-Endkampf, wo sie einen sehr guten 7. Urkundenplatz belegte.
Die 800 m-Rennen der männlichen Jugend wurden in 2 Zeitläufen ausgetragen: hier siegte Jonas Kilian souverän in seinem Zeitlauf. Die gelaufene Zeit von 2:10,68 Min bedeutete nicht nur eine neue persönliche Bestzeit für ihn, sondern am Ende auch den 7. Platz in der Hessischen Meisterschaft.
Malin Braun ging auch über diese Mittelstrecke an den Start: sie erlief in einer Zeit von 2:45,36 Min den 3. Platz in Ihrem Zeitlauf.


Zurück zur Seite: Leichtathletik - Aktuelle Meldungen aus der Abteilung