Leichtathletik - Pressemeldung

23.09.19  |  Leichtathletik  |  geschrieben von P. Machner

KSV-Leichtathletin bei den European-Masters-Championships in Venedig

Regina (2. von rechts) mit den Endkampfteilnehmerinnen im Hochsprung

Regina (2. von rechts) mit den Endkampfteilnehmerinnen im Hochsprung

Venedig, Jesolo, Caorle und Eraclea konnten über 5.600 Athleten der Leichtathletik-Masters (Senioren) zu Leichtathletik-Europameisterschaft willkommen heißen. Alle Stadien war bereit, vom 5. Bis 15. September 2019 den Athleten die besten Möglichkeiten zu bieten - um Ihre Ziele zu erreichen, erfolgreich zu sein.

Mit dabei war bei der gut organisierten Veranstaltung unter den vielen Wettkämpfern und Wettkämpferinnen aus 51 Ländern Europas auch Regina Machner von der Leichtathletikabteilung im KSV Baunatal.

Auf dem Programm standen in der Klasse W65 für Regina der Hochsprung und der Speerwurf sowie die 80 m Hürden.

Den Auftakt machten am späten Vormittag die 80 m Hürden im Stadion in Jesolo. Mit einer Zeit von 19,40 sec. belegte Regina den 5. Platz im Endlauf. Nach einem knapp einstündigen Bustransfer nach Caorle stand am gleichen Tag ab 19.00 Uhr bei einsetzender Dämmerung, verbunden mit dem Einfall der Mücken aus den umliegenden Wasserläufen, der Speerwurf auf dem Programm. 20,57 m bedeuten Platz 7 im Endkampf. Leider war ein deutlich weiterer Wurf als ungültig gewertet worden. Der im Feld entscheidende Kampfrichter zog sich nicht nur mit dieser Entscheidung den Unmut vieler Athleten zu, so gab es durch einige Athletinnen auch Pfiffe für unverständliche Entscheidungen im gesamten Wettbewerb.

Den Abschluss bildete am vorletzten Tag der Veranstaltung der Hochsprung. Ebenfalls im Stadion Caorle, abends um 18 Uhr bei tiefstehender, blendender Sonne hinter der Hochsprunganlage, für die Athletinnen, die von rechts anlaufen mussten besonders schwierig, stand der Hochsprung an. Regina erreichte hier mit 1,08 m Platz 5, bei gleicher Höhe wie die 4.-Patzierte aber mit zwei Fehlversuchen mehr.


Zurück zur Seite: Leichtathletik - Aktuelle Meldungen aus der Abteilung