Lauf - ABC

Lauf - ABC

Ein guter Laufstil hilft, ein bestimmtes Tempo mit viel weniger Anstrengung zu erzielen. Deshalb sollten Koordinationsübungen aus dem sogenannten Lauf-ABC regelmäßig im Trainingsplan stehen. Dies hilft dem Läufer ökonomischer zu laufen und keine Energie zu verschwenden. Dabei geht es vor allem um einen verbesserten Abdruck vom Vorfuß, um eine Stabilisierung des Sprunggelenks, aber auch um einen größeren Schritt durch einen verbesserten Kniehub. Mit Übungen wie Skippings, Kniehebelauf, Anfersen, Sprung- und Hopserlauf werden wichtige Muskeln des Läufers trainiert und Bewegungsabläufe geschult. Dabei wird auch auf die richtige Armführung geachtet, da diese ein wichtiges Hilfsmittel für einen guten Laufstil ist.