Pétanque - Pressemeldung

12.09.17  |  Pétanque  |  geschrieben von Reinhard Guder

125 Jahre KSV Baunatal

Boule-Bärchen-Gruppenbild mit der Präsidentin Annette Böhle (3. v.r.)

Boule-Bärchen-Gruppenbild mit der Präsidentin Annette Böhle (3. v.r.)

Konzentration beim Büchsenwerfen von Jeanella, Julina, Mutter Olga und Erwin (v.l.)

Konzentration beim Büchsenwerfen von Jeanella, Julina, Mutter Olga und Erwin (v.l.)

Im Rahmen der Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2017 war die Petanque-Abteilung beim “Großen Sport- und Spielfest“ am Samstag dem 2.9.2017 vor der KSV-Sportwelt stark vertreten. Mehr als ein Dutzend motivierter Boule-Bärchen hatte an 4 Stationen Geschicklichkeit Wettbewerbe aufgebaut und wurde von den Besuchern im Verlauf des Nachmittags stark frequentiert. Bei sonnigem Wetter und gelegentlichen kleinen Regenschauern konnte Jung und Alt sich beim Büchsenwerfen, Boule-Minigolf, Reifenzielwurf und Leiter-Pendelwurf ausprobieren. Für die Jüngsten gab es neben dem obligatorischen Stationsstempel auch kleine Süßigkeiten.

Wir konnten uns als eine der jüngeren der 34 KSV-Abteilungen (Petanque gibt es seit 1999 im KSV Baunatal) nicht nur gut in Szene setzen, sondern vermittelte allen Besuchern, dass Boule eine Sportart ist, die Spaß macht, geringe Kosten fürs Equipment verlangt, freizeit- und wettkampfmäßig gespielt werden kann und nicht nur für den Sommerurlaub am Strand taugt.


Zurück zur Seite: Aktuelles