Pressemeldung

03.05.15  |  Radsport-Outdoor  

Bergzeitfahren zum Zollstock

Roman rechts bei der Siegerehrung

Roman rechts bei der Siegerehrung

Bei diesem kleinen, aber feinen MTB-Rennen im Kampf gegen die Uhr und den inneren Schweinehund starteten unser Neuzugang Lars Riehl, Matthias Bode und Roman Kopecny. Bei guten Bedingungen wurden die Fahrer im Abstand von 30 Sek auf die 4,5 km lange Strecke von Kaufungen hinauf zum Ziel auf dem Zollstock geschickt. Erster KSV Athlet war Lars, der als zweiter Starter überhaupt gleich mal die Bestzeit in den Berg brannte und mit dieser auch nur knapp den Streckenrekord verfehlte. Matthias und Roman landeten am Ende beide auf Platz drei in ihren Altersklassen. Alle drei waren mit sich und ihren Leistungen sehr zufrieden – und mit drei Podiumsplätzen bei drei KSV Startern konnte sich die Ausbeute auch mehr als sehen lassen! Glückwunsch Jungs.


Zurück zur Seite: Radsport-Outdoor