Pressemeldung

28.09.15  |  Radsport-Outdoor  

Ötztaler Radmarathon

Über 230 Kilometer mit rund 5.500 Höhenmetern, verteilt auf vier Pässe – an einem Tag. Bei diesen Daten wird es einem ganz anders... Doch wert tut sich so etwas an? Über 5.000 Radrennsportler, die im Losverfahren ausgewählt werden. Zwei davon waren Bernd Schaburow und Frank Eckhard, die entsprechend motiviert zum Start- und Zielort Sölden reisten. Das Wetter am Wettkampftag war mittags im Tal mit 38 Grad im Schatten schon fast zu heiß, das Panorama bei Sonne und blauem Himmel dafür grandios. Mit ordentlich Trainingskilometern in den Beinen kamen beide gut und vorallem sturzfrei durch das Rennen. Über glücklich und super stolz auf die eigenen Leistungen kam Frank in knapp 11 Stunden und Bernd nach rund 12 Std. 45 Min. ins Ziel. Glückwunsch Jungs!


Zurück zur Seite: Radsport-Outdoor