Pressemeldung

18.10.15  |  Radsport-Outdoor  

Günther Lahme mit Saison nicht richtig zufrieden

Foto von sportograf.com

Foto von sportograf.com

Die Saison 2015 verlief für unseren Langstreckler Günther nicht so wie erhofft. Dabei sind allein die Wettkämpfe die er bestreitet für die meisten Hobbysportler schon völlig unvorstellbar. Seine diesjährigen Highlights bestanden aus den internationalen Meisterschaften im 12 und 24 Stundenrennen. Jawohl, einen halben bzw. ganzen Tag ohne große Pause am Stück Mountainbike fahren. Doch anders als erhofft, wurde Günther vom Pech verfolgt.
Bei der 24 Stunden EM musste er als Gesamtführender 5 Stunden zwangspausieren, da der Ersatzakku seiner Lampe den Geist aufgegeben hatte. Dennoch reichte es am Ende für den fünften Gesamtplatz! Ärgerlich, aber dennoch unglaublich. Bei der 12 Stunden EM brach ihm nach sechs Stunden der Freilauf, was das zwangläufige Rennaus bedeutete. Bei der 12 Stunden WM hingegegen erreichte er zwar das Ziel, verpasste mit Platz 4 aber leider knapp das Podium in seiner Altersklasse.
Auch wenn Günther das selbst wahrscheinlich anders sieht, kann er mit den Ergebnissen und seiner jeweiligen Leistung unter den gegebenen Umständen sehr zufrieden sein. Weiter so!


Zurück zur Seite: Radsport-Outdoor