Pressemeldung

28.01.17  |  Radsport-Outdoor  

Jahresrückblick 2016

Oh man, wie die Zeit doch rast! Schon wieder ist ein Jahr vergangen auf das wir aus radsportlicher Sicht zurück blicken wollen. Auch wenn wir in unserem Verein zahlenmäßig eher zu den kleineren Abteilungen zählen, freut es uns trotzdem sehr, dass wir auch in 2016 unsere Mitgliederzahl deutlich steigern konnten. Wir sprechen hier von einem Zuwachs knapp 24 %! Diesen Anstieg verdanken wir natürlich auch unserem neuen Damenteam, den Velonistas Nordhessen. Die Zahl der weiblichen Mitglieder haben sich dadurch mehr als verdoppelt.

Das erste gemeinsame Foto vor der Trainingsfahrt gab es bei unserer Fahrradbörse im März. Einen guten Monat später konnten die Damen ihre eigens entworfenen Trikots in Empfang nehmen. Optisch ist es ähnlich wie das „Herren-Trikot“, dafür aber nun mit pinken statt mit roten Streifen. Neben den gemeinsamen Trainingsfahrten geht es bei den Damen auch sportlich teils ordentlich zur Sache! Absolutes Hightlight war der Sieg von Katharina und Yvonne bei dem 24h Rennen am Nürburgring.

Sportlich konnten die Herren auch ein paar Erfolge für sich verbuchen. Lars Riehl fuhr bei der Hessenmeisterschaft im Moutainbike Marathon in einem stark besetzen Feld auf einen hervorragenden zweiten Platz in seiner Altersklasse. Langstreckler Günther Lahme würde seine Saison wahrscheinlich als nicht so erfolgreich bezeichnen. Einen vierten Platz bei der 12h Moutainbike EM kann sich aber mehr als sehen lassen! Weit aus mehr als über diese Holzmedaille freut er sich über die Leistungen seiner Tochter und gleichzeitig unseres hoffnungsvollen Nachwuchstalents Lena. Sie konnte sich bei Jungendrennen mehrere Podiumsplätze und sogar den Gesamtsieg beim Challenge4MTB Cup sichern. Klasse Lena, mach weiter so!

Gute Ergebnisse erzielten unsere Jungs und Mädels auch bei der Mittwochsrennserie Rohloff-Cup auf dem Verkehrsübungsplatz. In der Elite-Klasse landete Thomas Quast auf Platz 8. Die Velonistas Yvonne Dippel und Petra Schildwächter fuhren zum Doppelsieg in der Elite-Klasse der Frauen. Die Plätze 5 von Lars Riehl und 10 von Bernd Schmelz rundeten das Ergebnis der KSV Radler ab. Nicht unerwähnt soll der Sieg unseres Vereinsmitglieds Hans Hutschenreuter in der Elite-Klasse bleiben, der diesen Erfolg allerdings im Trikot des Regio Team der MT Melsungen erzielte.

Das RTF und Radmarathon-Team startete auch in 2016 wieder bei zahlreichen „Breitensportveranstaltungen“, um möglichst viele Kilometer und damit wertvolle Punkte für die hessische RTF-Gesamtwertung zu sammeln. Dazu zählten auch Marathonveranstaltungen mit +/- 300 km, die Teilnahme am Ötztal Radmarathon mit Trainings-/Vorbereitungswochenend, die Teilnahme an der zweitägigen Hessenrunde des RSC Fuldabrück oder das gemeinsame Radsportwochenende organisiert von Bernd Jakob.

Mit der Max-Riegel-Halle als bewährter „Verkaufsraum“ fand unsere Fahrradbörse wieder im März statt. Mit gefühlt deutlich mehr Besuchern und einer konstanten Zahl an Fahrrädern war auch die siebte Auflage in 2016 wieder sehr erfolgreich. An dem Zeitpunkt im Jahr wollen wir auch in 2017 und 2018 festhalten.


Zurück zur Seite: Radsport-Outdoor