Pressemeldung

01.06.17  |  Radsport-Outdoor  

Sternfahrt KSV Baunatal/Velonistas nach Bad Hersfeld

Ein Erfahrungsbericht von Martina:
Mario hatte eine 120 km Sternfahrt nach Bad Hersfeld angesagt! Der Wetterdienst sagte 32 Grad voraus! Am Vortag wurde nach kurzer Diskussion die Abfahrtsuhrzeit auf 8.00 Uhr vorverlegt.
Kurz vor 8.00 Uhr fanden sich 12 Radler (8 Männer und 4 Frauen) vor der KSV Sportwelt ein. Also
heute bei Sonnenschein mit deutlich höherem Männeranteil als vor 2 Wochen bei Regen.
Wolle hatte wie meistens die Streckenführung übernommen. Petra sorgte für den Zusammenhalt
und für das verkehrssichere Auftreten der Gruppe (Das Zweierreihe fahren müssen wir dann doch
nochmal üben!!!). Den Besenwagen machte wie fast immer Mario. Nach einer
abwechslungsreichen Fahrt über Wabern, Homberg, Ober/Untergries usw. kamen wir nach 65 km
in Bad Hersfeld an. Freudig wurden wir dort vom RSV Bad Hersfeld in Empfang genommen und sofort mit Mineralwasser, Kaffee, Kuchen, Bratwurst und auch Tee bestens versorgt.
Wieder mal waren wir einer der Teilnehmer stärksten Vereine und erhielten ein üppiges
Wurstpräsent. Nach einigem Zögern (wir befanden uns ja auf einer Sternfahrt) kam uns der
Gedanke an unsere Bärbel, die hoffentlich das Präsent mitgenommen hat. Gut gestärkt ging es dann nun mittlerweile bei über 30 Grad und nur über ein paar wenige kurze Anstiege auf dem Heimweg an der Fulda entlang, über Bebra und Melsungen, Grifte nach Baunatal zurück.
Zum Schluß waren es dann 145 km mit 1045 Höhenmetern bei einem Schnitt von 26 km/h . Alle
12 Teilnehmer haben trotz der Wärme die Strecke ohne Ausfälle bewältigt. War nochmal ein guter
Trainingsbaustein für das kommende Wochenende.
Nun kann die Rhön an Pfingsten kommen. Also auf nach Bimbach!


Zurück zur Seite: Velonistas Nordhessen