Pressemeldung

28.01.18  |  2018  |  geschrieben von Nils

Familienfreizeit der Skiabteilung des KSV-Baunatal in die Dolomiten

Nach zwei Jahren in Zell am See ging es diesmal nach Terenten im schönen Pustertal, unweit von Bruneck entfernt. Am bekannten Kronplatz mit über 100 bestens präparierten Pistenkilometer, fand jeder der 46 Teilnehmern die für ihn geeigneten Pisten.

Bei der Anreise am Sonntag zeigte sich das Pustertal von seiner schönsten Seite. Überall lag Schnee, sogar in Terenten, wo in den letzten Wintern Schneemangel herrschte. Unser Hotel Dolomitenblick beeindruckte mit sehr schönen geräumigen Zimmern und einem herrlichen Blick auf das Dolomitenpanorama.

Am Montagmorgen wurden die Teilnehmer durch unsere eigenen Skilehrer in vier unterschiedliche Leistungsgruppen eingeteilt. Jeden Vormittag haben die Skilehrer den Teilnehmern mit großem Engagement Tipps gegeben und die neueste Technik vermittelt. Nach der Mittagspause war ein sogenanntes freies Fahren angesagt. Wer wollte, der konnte sich einem Skilehrer als Guide anschließen. Am Nachmittag / Abend konnte dann der schöne Wellnessbereich des Hotels genutzt werden, um sich von den Anstrengungen des Tages zu erholen.

Das Wetter war bis Mitte der Woche noch sehr wechselhaft. Ab Donnerstag gab es dann das ersehnte Kaiserwetter. Rechtzeitig zu unserem Skirennen auf der Dorfpiste in Terenten. Auf der bestens präparierten Piste haben unsere vier Übungsleiter einen Parcours gesteckt, auf dem die Teilnehmer in zwei Durchgängen ihr Können beweisen durften. Angefeuert durch die Fans, bewältigten alle den Kurs souverän und zum Teil mit nur geringen Zeitunterschieden. Am letzten Skitag stand ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm. Die Umrundung des Sellamassivs ( Sella Ronda) auf Skiern. Wir starteten unsere Runde in Corvara. Der erste Ausblick auf dieses grandiose Bergmassiv war beeindruckend. Richtung Piz Boe über Arabba, Pordoijoch, Canazei zum Sellajoch und der Saleihütte ging es weiter nach Wolkenstein, dem Grödnerjoch zum Ausgangsort Corvara zurück. Es war einfach traumhaft!

Noch von den Eindrücken des Tages überwältigt, verbrachten wir den Abend in geselliger Runde. Dabei haben wir die Woche nochmal Revue passieren lassen. Einstimmige Meinung der Teilnehmer zu der Familienfreizeit: Es war eine super Veranstaltung!


Zurück zur Seite: Ski