Triathlon - Aktuelle Meldung

28.06.15  |  2015  

2. Bundesliga Rothsee


2. Bundesliga Rothsee Rennbericht

Am Ende hieß es Platz acht und wir müssen mit der Erkenntnis Leben, dass es mit ein bisschen Glück deutlich besser hätte laufen können.
Der Wettergott hat an diesem Nachmittag in Franken ein nachsehen und der andauernde Regen hörte um 13:30 Uhr auf, sodass die Radstrecke bis zum Rennstart abtrocknete.
Der Dreieckskurs im Rothsee wurde mit Neo bewältigt. Nachdem Schwimmausstieg verpassten David und Martin den Sprung in der die zweite Radgruppe um ein paar Sekunden. Lediglich Tobias schaffte es nach dem Schwimmausstieg in diese Gruppe.
Im Laufe der ersten Runde konnte Simon und Heiko den Anschluss wieder herstellen. Simon setzte in der zweiten Runde eine Attacke und sprang in die Radgruppe um Tobias vor. Einige Athleten könnten das hohe Tempo nicht mitgehen und flogen aus der Gruppe.


Auf die abschließenden 5 Kilometer gingen Simon und Tobias gemeinsam. Die anderen drei kamen mit einem Abstand von 20 Sekunden in die Wechselzone. David erwischte einen perfekten Wechsel und konnte die Wechselzone als einer der ersten seiner Radgruppe verlassen.
Tobias erwischte keinen guten Lauftag und kämpfte mit Krämpfen. Nun müssten die anderen vier alles geben. Es hieß Platz um Platz gut machen.
Alle fünf kämpften bis zum Schluss. Tobias fing sich wieder und konnte den letzten Kilometer noch mal alles geben.

Im Ziel gab es dann gemischte Gefühle.
Jetzt kann wieder ein Trainingsblock eingelegt werden. Im Juli gibt es kein Bulirennen.


Zurück zur Seite: Triathlon - Aktuelle Nachrichten