Wandern - Aktuelle Meldung

09.04.17  |  Wandern  |  geschrieben von Christa Scheffer

Märzwanderung

Die 15-jährigen KSVler

Die 15-jährigen KSVler

Silberfrau U. Schumann mit W. Weimann und K. Eschstruth

Silberfrau U. Schumann mit W. Weimann und K. Eschstruth

Zwischen Februar und März liegt die große Zeitenwende, denn man spürt es allerwärts, mit dem Winter geht’s zu ende. Folgt auch noch so manche Schauer, lacht der Himmel um so blauer.

Diese Zeilen habe ich in einem alten Wanderbericht aus dem März 1994 gelesen und sie sehr passend gefunden, denn nach einer Nacht und dem nächsten Vormittag mit Regengüssen und Wind zeigte sich das Wetter am Mittag des 1. März 2017, als sich die Wanderfreunde um 13,00 Uhr an der Sportwelt trafen, ganz friedlich. Es war plötzlich trocken. Doch nur 22 Personen waren mutig und vertrauten der veränderten Situation. Nachdem jeder sich etwas zu essen ausgesucht hatten, begab sich unser weiblicher Truchsess in die Stadthalle, um das Bestellte weiter zu leiten. Als dann auch der 51er Bus die Kasseler Wanderfreundin gebracht hatte, machten sich die Wanderwilligen diesmal geschlossen auf den Weg, zunächst zur Rundsporthalle - Place de Vire, - am Second Home vorbei zum Leiselsee und dann gleich zur Kirchbaunaer Straße und direkt zur Stadthalle. Zeitweise waren die Wege herrlich knätschig, aber das tat der guten Laune keinen Abbruch, Es war trocken, mild und zeitweilig huschte ein Sonnenstrahl durch die Wolken. In den Gärten blühten Schneeglöckchen und Winterlinge mit den Christrosen um die Wette. Man konnte den Frühling ahnen. Viele Wandergruppen. Jogger und Spaziergänger waren unterwegs.

Viel Zeit zum Wandern war diesmal nicht geblieben, da um 14,30 Uhr die Jahreshauptversammlung in der Stadthalle angesagt war. Etwas eher als üblich, aber ein Event kommt selten allein, abends galt es pünktlich in der Kulturhalle zu sein – für einige wenigstens. Der Saal hatte sich gefüllt, und schließlich konnte Spartenleiter Wilfried Weimann 60 Anwesende begrüßen, das Procedere der Jahreshauptversammlung durchführen.

Natürlich wurde auch den Geburtstagskindern gratuliert und das Ständchen angestimmt und die neuen Termine bekanntgegeben. Die nächste Wanderung ist am 5. April und führt nach Metze in die Wirtschaft „Kauffeld“, wo man uns vor einigen Jahren trotz des warmen Wetters den Kamin im Saal angezündet hatte, was bei einigen zu regelrechten Schweißfluten geführt hatte. Für die Tagesfahrt nach Bad Frankenhausen am 26. Mai wurden die Überweisungsträger verteilt.

Gegen 16,00 Uhr erschienen die netten Menschen mit den diversen Speisen, lecker und diesmal sogar mit einigen neuen Kreationen. Die Stimmung war prächtig, aber gegen 17,30 Uhr leerten sich die Plätze so langsam. Schöne gemeinsame Stunden machten Lust auf das nächste Treffen.


Zurück zur Seite: Wandern - Aktuelle Meldungen aus der Abteilung