Aktuelle Meldung - Pressemitteilung

17.09.18  |  Badminton  |  geschrieben von Timo Gerhold

Paul Bösl für Europameisterschaften im Badminton nominiert – am Rande Kontakt mit San Sebastian de los Reyes

Große Ehre für KSV-Oldie Paul Bösl: Der Deutsche Badminton Verband nominierte den langjährigen KSV-SpielerTrainer für die Europameisterschaften in den Altersklassen vom 23.-30.September in Guadalajara/Spanien.

Qualifikation hierfür stellen traditionell die Ergebnisse der Deutschen Meisterschaften dar, wo man unter die ersten 4 (= Halbfinale) kommen muss. Dies gelang Paul bei den „Deutschen“ im Frühjahr in Völklingen, woraufhin er im Mai schon ins Nationalteam für den 6-Nations-Cup in Hesingue/Frankreich berufen wurde. In Guadalajara (ca 40km nördlich von Madrid) startet er neben dem Einzel im Doppel mit Klaus Wolfram vom Radebeuler BC sowie im Mixed der O55 mit der langjährigen KSV-Spielerin Maren Schröder (jetzt BV Friedrichsdorf).

Nach der EM 2010 in Irland und der WM 2013 in Helsingborg/Schweden nun also der dritte Auftritt bei den großen internationalen Titelkämpfen.

Aber auch in anderer Mission ist Paul in Spanien unterwegs; Die Nähe zu Baunatals Partnerstadt San Sebastian de los Reyes (ca. 25km von Guadalajara entfernt) legt ein Treffen mit den dortigen Badmintonspielern nahe. In Sanse ist der Badmintonsport erst im Aufbau befindlich und es solle geprüft werden, inwieweit der Kontakt intensiviert werden kann. Buena suerte para ambos – Viel Glück für Beides!


Zurück zur Seite: Herzlich willkommen beim KSV Baunatal e.V.