Qualitäts- und Gütesiegel des KSV Baunatal e.V.

Der KSV Baunatal ist stets bestrebt seinen Mitgliedern in allen Angeboten den höchsten Qualitätsstandard zu bieten. Diese Qualitätsstandards werden von anerkannten Organisationen wie dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), dem Deutschen Turnerbund (DTB) oder den Landessportverbänden  (LSB) festgelegt und durch zahlreiche Organisationen wie Bundesministerien und Krankenkassen gefödert.

Nachfolgend möchten wir ihnen die Qualitätssiegel des KSV Baunatal vorstellen!


Sport pro Fitness

SPORT PRO FITNESS - ein Qualitätsspiegel für höchste Ansprüche

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), der Deutsche Turner-Bund (DTB) und der Bundesverband Deutscher Gewichtheber (BVDG) sind gleichermaßen davon überzeugt: Der Gesundheits- und Fitnesssport ist von enormer Bedeutung! Ausdruck dieser Auffassung ist das Qualitätssiegel SPORT PRO FITNESS.

SPORT PRO FITNESS ist das Qualitätssiegel für Sportvereine, die ein eigenes Fitnessstudio betreiben. Das Qualitätssiegel ermöglicht es den Vereinen, sich durch hohe Ansprüche neben der großen Masse der kommerziellen Fitnessstudios qualitativ zu behaupten.

Bewertet werden u.a.:

  • Qualifikation des Leitungs- und Trainingspersonals
  • Sportfachliche Betreuung
  • Geräteausstattung
  • Räumliche Bedingungen
  • Service
  • Umweltkriterien

Sport pro Gesundheit

SPORT PRO GESUNDHEIT

Bewegung bzw. sportliche Betätigung haben umfassende Wirkungen auf Ihr Wohlbefinden, Ihre Zufriedenheit und Lebensqualität.

Darüber hinaus tragen sportliche Aktivitäten entscheidend dazu bei, Risikofaktoren zu vermindern und damit Krankheiten vorzubeugen.Die Angebote mit dem Qualitätssiegel Opens external link in new windowSPORT PRO GESUNDHEIT möchten auch "Nicht-Sportler" auf ihrem Weg zu einem bewegteren Leben begleiten.

Viele Krankenkassen haben das Siegel als qualifizierte Maßnahme zur Primärprävention anerkannt. Mitglieder haben die Möglichkeit, sich über § 20 SGB V einen Teil der Kurskosten rückerstatten zu lassen. Auch zahlreiche unserer Kursangebote tragen dieses Siegel. Fragen Sie vor Aufnahme des Angebots Ihre Krankenkasse.

  • Zielgruppengerechtes Angebot
  • Qualifizierte Leitung
  • Einheitliche Organisationsstrukturen
  • Präventiver Gesundheits-Check
  • Begleitendes Qualitätsmanagement
  • Der Verein als Gesundheitspartner

Pluspunkt Gesundheit DTB

PLUSPUNKTGESUNDHEIT

Jedes Engagement im Bereich des Gesundheitssports verpflichtet zu Sorgfalt und Sensibilität im Umgang mit den zu betreuenden Menschen. Dies kann nur über qualifizierte Übungsleiter gewährleistet werden, die über das notwendige Fachwissen, püdagogisches Geschick und psychosoziales Einfühlungsvermögen verfügen und gleichzeitig spezielle inhaltliche Kriterien des Gesundheitssports berücksichtigen. Darüber hinaus müssen organisatorische und räumliche Rahmenbedingungen dem inhaltlichen Angebot entsprechen. Der DTB arbeitet deswegen daran, eine gute Qualität gesundheitssportlicher Angebote zu erreichen und diese langfristig auch zu sichern.

Der PLUSPUNKT GESUNDHEIT ist ein Qualitätssiegel, das Vereine durch den DTB verliehen bekommen, die qualifizierte Gesundheitssportprogramme anbieten. Viele unserer Kursangebote erfüllen die Qualitätkriterien dieses Siegels. Fragen sie danach!


Kinderturnclub DTB

KINDERTURNCLUB

Der DTB KINDERTURN-CLUB ist ein auf die Bedürfnisse der Vereine zugeschnittenes Programm, mit dessen Einführung der DTB die Wichtigkeit des Kinderturnens unterstreicht. Es bietet den Vereinen die Möglichkeit, ihr Kinderturnen für Kinder, Eltern sowie potentielle Wirtschaftspartner noch attraktiver zu gestalten. Der DTB Kinderturn-Club versteht sich u.a. als modernes Marketinginstrument, mit dessen Hilfe sich die Vereine im Umfeld kommerzieller "Dienstleister für Bewegung" positionieren könen. Darüber hinaus signalisiert er Engagement, Qualität und Zukunftsorientierung im Interesse der Kinder. 


Integration durch Sport

INTEGRATION DURCH SPORT
Anerkannter Stützpunktverein 2011

INTEGRATION DURCH SPORT ist ein Programm des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und in der Umsetzung an die Landessportbände eigenverantwortlich angegliedert. Das zentrale Ziel des Programms ist die Integration der Zuwanderer in die Aufnahmegesellschaft und in den organisierten Sport. Das Programm "Integration durch Sport", das vom Bundesministerium des Innern gefördert wird, ist zeitgemäß und zukunftsorientiert angelegt und fügt sich in das Gesamtkonzept der Integrationsförderungen der Bundesregierung ein. 

Der KSV Baunatal als weltoffener Verein unterstützt diese Initiative mit großer Selbstverständlichkeit und hat daher diese Ziele auch in sein Leitbild aufgenommen.


NETZ-GEGEN-NAZIS

NETZ-GEGEN-NAZIS

Ein Verein wie der KSV Baunatal e.V. hat die soziale Verpflichtung integrativ und weltoffen zu handeln, wie wir das auch in unser Leitbild aufgenommen haben. Daher möchten wir uns der Kampagne  NETZ-GEGEN-NAZIS anschliessen und aktiv für eine demokratische, pluralistische, offene und freiheitliche Gesellschaft eintreten.


FREIBURGER KREIS

FREIBURGER KREIS

Der FREIBURGER KREIS ist die Arbeitsgemeinschaft größerer deutscher Sportvereine e.V. mit Sitz in Frechen. Ihm gehören mit Stand 1.1.2009 168 Vereine mit über 700.000 Mitgliedern an. Die als gemeinnützig anerkannten Mitgliedsvereine müssen mindestens 2500 Mitglieder haben und durch hauptamtliche Mitarbeiter geleitet werden.

Ziele sind u.a.:

  • die professionelle Zusammenarbeit zwischen Ehrenamt und Hauptamt
  • bedarfsorientierte Sportangebote
  • Bereitschaft zu innovativem Denken und für Innovationen
  • ergreifen von kommunalpolitischen Initiativen
  • Sport als zentraler Bestandteil des kulturellen und sozialen Leben