Pressearchiv 2009

26.11.09  |  Fussball  

Abteilung Fußball des KSV Baunatal verliert Spiele am "grünen Tisch".

Aufgrund einer Entscheidung des Sportgerichtes des Hessischen Fußballverbandes vom 25.11.2009 verlieren die Herrenmannschaften des KSV Baunatal sowohl in der Hessenliga als auch in der Gruppenliga rückwirkend Spiele wegen fehlender Spielberechtigung bei drei Spielern.

Hintergrund der Entscheidung ist die nicht erfolgte Vorlage von Sozialversicherungsnachweisen für Vertragsspieler bei der Verbandsgeschäftsstelle, die automatisch zum Ruhen der Spielgenehmigung führt.

Gem. Spielordnung des Verbandes sind diese Nachweise binnen drei Monaten nach Vertragsbeginn, durch den Verein nachzuweisen. Hierbei handelt es sich um eine Bringschuld und es liegt damit in der Verantwortlichkeit des Vereines, diese zu überwachen. Dieses ist im vorliegenden Fall nicht erfolgt, obwohl die Sozialversicherungsnachweise von den betroffenen Spielern ordnungsgemäß vorliegen.

Betroffen sind folgende Spiele:

Hessenliga
FSV Fernwald - KSV Baunatal (0:2)
KSV Baunatal - Kickers Offenbach II (2:3)

Gruppenliga II Kassel
KSV Baunatal II - TSG Sandershausen (1:0)
TSG Wattenbach -KSV Baunatal II (1:3)
KSV Baunatal II - TSV Eintracht Wichmannshausen (4:2)

Wir, die Abteilungsleitung der Fußballabteilung sehen uns alleinig in der Verantwortung für das fehlerhafte Verhalten, bitten aber um Fairness und Verständnis.

Der durch uns anerkannte Vorwurf der Nichtvorlage von Sozialversicherungsnachweisen resultiert dabei aus einer unglücklichen organisatorischen Panne, die hätte vermieden werden müssen, aber bei genauer Betrachtung überall hätte passieren können. Wir bitten bei der Bewertung mit einzubeziehen, dass die Mitglieder der Abteilungsleitung ehrenamtlich tätig sind und ihre Aufgaben im Verein im Anschluss an ihre eigentlichen Haupttätigkeiten ausüben.

Wir bedauern, dass die Mannschaften als Leidtragende nun dieses Versäumnis zu tragen haben und bitten diese als auch unsere Sponsoren, Fans und Zuschauer um Entschuldigung. Die sportlichen Ziele des KSV Baunatal werden trotz der nun eintretenden Beeinträchtigungen weiter verfolgt werden und bleiben nach unserer Auffassung auch erreichbar.

Für die Abteilungsleitung
German Jaeschke
Abteilungsleiter


Zurück zur Seite: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen 2009