Pressearchiv 2011

31.12.11  |  Badminton  |  geschrieben von Marcus Schwed

Viel Pech zum Saisonstart

Auf dem Papier las sich am Sonntag um 15:30 Uhr alles ganz deutlich. Die zweite Mannschaft des KSV musste sich beim deutlich favorisierten BC Kassel mit 0:8 geschlagen geben. Zu der guten Leistung der Gastgeber gesellte sich aber auch eine gehörige Portion Pech. So sollte es vor allem für Uwe Stange ein arbeitsreicher Tag werden. Neben zwei Dreisatzspielen musste sich der Orthopäde mit Praxis in Fritzlar auch noch um Mannschaftsführer Volker Graf und Einzelspielerin Verena Struk kümmern.

Bei Volker Graf brach im 2. Herrendoppel eine Muskelverletzung, die er sich im Training zugezogen hatte, wieder auf. Er biss zwar auf die Zähne, musste sich aber mit Max Rothenburger in zwei Sätzen geschlagen geben. Zum anschließen Einzel konnte er dann leider nicht mehr antreten. Im 1. Herrendoppel zeigten Schröder / Stange eine gute Leistung und zwangen Kromat / Fey in den Entscheidungssatz, konnten aber auch nicht für einen Punktgewinn sorgen. Den hatten Verena Struk und Melanie Raich im Damendoppel auf dem Schläger. In einem an Spannung kaum zu überbietenden Spiel unterlagen sie am Ende knapp 20:22, 24:22 und 18:21. Ähnlich aufregend verlief das gemischte Doppel. Hier mussten Stange / Raich nach über einer Stunde Spielzeit ihren Gegnern Bonnet/Holzigel zum 21:15,22:24 und 24:22-Erfolg gratulieren. Chancenlos war man dagegen in den Herreneinzeln. Im Spitzeneinzel musste Marc Schröder gegen Tim Kromat, der in dieser Saison sicherlich noch zu dem ein oder anderen Verbandsligaspiel kommen wird, ebenso die Überlegenheit des Gegners anerkennen, wie Max Rothenburger im dritten Einzel.

Für den Ehrenpunkt wollte Verena Struk im Dameneinzel nach zuletzt starken Trainingsleistungen sorgen. Beim Stand von 20:20 zog sie sich jedoch beim Lauf an die Grundlinie eine Sprunggelenksverletzung zu, so dass Uwe Stange erneut zur Erstversorgung auf den Platz eilen musste.

Das nächste Spiel findet bereits am kommenden Sonntag in der heimischen Lichtenbergschule um 10:00 Uhr gegen die SG Bad Hersfeld statt.


Zurück zur Seite: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen 2012