Pressearchiv 2015

13.12.15  |  Reha-Sport  |  geschrieben von Bodo Draegert

Traditionelle Adventsfeier der Reha-Sportabteilung am 12.12.2015

Begrüßung der Gäste durch Kurt Dumeier

Begrüßung der Gäste durch Kurt Dumeier

Das Kuchenbufett

Das Kuchenbufett

Pfarrerin Corinna Luttropp-Engelhardt

Pfarrerin Corinna Luttropp-Engelhardt

Spendenübergabe an den Verein FORTSCHRITT Nordhessen e.V.

Spendenübergabe an den Verein FORTSCHRITT Nordhessen e.V.

Ursula Dumeier hat das inzwischen leere Sparschwein "Rosi" auf die Reise geschickt um es wieder zu füttern.

Ursula Dumeier hat das inzwischen leere Sparschwein "Rosi" auf die Reise geschickt um es wieder zu füttern.

Am Samstagnachmittag, den 12.12.2015 um 15 Uhr begrüßte im Speisesaal der Baunataler Diakonie Abteilungsleiter Kurt Dumeier im Namen des gesamten Vorstandes die zahlreichen Anwesenden Reha Sportlerinnen und Reha Sportler sehr herzlich und bedankte sich bei allen Teilnehmern und Übungsleitern für ihren sportlichen Einsatz.

Weiterer Dank ging an alle fleißigen Helferinnen und Helfern für die wiederum sehr gute Vorbereitung dieser Feier. Christiane Kloppmann stellte uns die nunmehr 45 Sportgruppen mit zusammen 1000 Mitglieder des Reha-Sports vor.

Hier fällt eine sehr große Verwaltungsarbeit an. Tanja Werner bat um Mithilfe der Mitglieder bei der Ausgestaltung unserer Feste. Die Tische waren perfekt im weihnachtlichen Ambiente dekoriert und das Buffet mit Kuchen- und Torten unserer Mitglieder war reich gedeckt.Die Kaffeetafel wurde durch den Auftritt des Posaunenchors Kirchbauna unter Leitung von Achim Hartung dann noch festlicher. Mit den allseits bekannten Weihnachtsliedern, die selbstverständlich auch mitgesungen wurden, und dem musikalischem Können stimmte der Chor alle Anwesenden auf die Weihnachtszeit ein. Dazu wurden von Pfarrerin Corinna Luttropp-Engelhardt besinnliche Geschichten vorgetragen.

Ein Höhepunkt des Nachmittages war die Übergabe einer Spende an den Verein FORTSCHRITT Nordhessen e.V. Dieser Verein organisiert z.B. Hilfe für cerebral bewegungsgestörte Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Spende resultierte aus dem Sparschwein "Rosi", welches am letzten Grillfest recht gut gefüllt war und dann noch vom Vorstand der Abteilung auf 500 € aufgestockt wurde.
Es wurde dann das inzwischen leere Sparschwein "Rosi" auf die Reise geschickt um wieder gefüttert zu werden. Die fleißigen Mitglieder vom Festausschuss hatten für den frühen Abend noch einen deftigen Imbiss vorbereitet, denn keiner sollte hungrig oder gar durstig nach Hause gehen.

Für ein paar sehr unterhaltsame Stunden sorgten noch einige lustige Vorträge von Elli Götz und die Live-Musik, festlich und auch flott, von Stefan Diegler.



Zurück zur Seite: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen 2015