Jahresbericht 2020 der Eissportabteilung

Baunataler Eisstockschützen beim Inselbergpokal in Erfurt | © KSV Baunatal e.V. | Eissport | © 2020
Baunataler Eisstockschützen beim Inselbergpokal in Erfurt

Die Jahreshauptversammlung der Abteilung am 13. März konnte noch vor der Schließung in der KSV Sportwelt durchgeführt werden. Wie in all den Jahren zuvor waren viele Mitglieder und jahrelange Freunde der Abteilung anwesend. Dafür mal ein ganz dickes Lob und Dankeschön an die Teilnehmer.

Aus Anlass des 40jährigen Bestehens der Eissportabteilung war geplant in der Sportwelt einen Empfang zu veranstalten und vor dem Gebäude das traditionelle Präsidiumsturnier durch zu führen. Nicht wie in all den früheren Jahren auf Eis in der Kasseler Eissporthalle, sondern auf Asphalt. Schade, diese Veranstaltung konnte nicht statt finden. Die Pokale werden verwahrt, in der Hoffnung im Frühjahr des neuen Jahres 2021 das Turnier zu veranstalten um die Pokale zu vergeben.

Am 01.02.20 wurde in Erfurt der Inselbergpokal ausgetragen mit Teilnahme der KSV Baunataler Anni, Erich Kuhn, Klaus-Dieter Plehn und Peter Schilling vom EC Dortmund. Die Mannschaft belegte einen hervorragenden 6. Platz bei 12 teilnehmenden Mannschaften. Danach wurden alle Eisstockveranstaltungen in Deutschland abgesagt.

Veranstaltung Gelände BDKS, Sieger Paul beim Abschuss | © KSV Baunatal e.V. | Eissport | © 2020
Veranstaltung Gelände BDKS, Sieger Paul beim Abschuss

Die Inklusionsbeauftragte des KSV Baunatal veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Eissportabteilung auf dem Gelände der BDKS in Baunatal Stockschießen aufs „Lättli-Gerät“ für  Sportkameraden mit körperlichen Beeinträchtigungen. Der Abteilungsvorstand gab den Teilnehmern Anweisungen und Tipps bei der Ausführung ihrer Schüsse auf das „Lättli-Gerät. Die höchste Punktzahl erreichte der 11-jährige Paul und konnte den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Das Gelände vor dem SportCampus würde sich für eine Trainingsbahn der Stockschützen eignen. Leider konnte man noch nicht aktiv tätig werden.


Zur Teilnahme an der Hessischen Oberliga hatte die Abteilung eine Mannschaft gemeldet. Der Termin wurde vom HEV mehrfach verschoben und die Stockschützen mussten ihre Teilnahme dann absagen. Die Stockschützen haben ihre Eisstöcke im Jahr 2020 bedingt durch die Pandemie kaum bewegt, geschont, gepflegt und vorbereitet für die neue Saison 2021/2022.

Die Gründungsmitglieder der Eissportabteilung der HEV Vorsitzende Edelbert List und der Hauptsportwart des KSV Baunatal Helmut Hacki Hack, sind im hohen Alter in diesem Jahr verstorben. Die Abteilung wird beide Gründer in guter Erinnerung behalten. Die Stockschützen geben die Hoffnung nicht auf im Jahr 2021 wieder ein normales Sportjahr zu erleben und die ausgefallenen Veranstaltungen zu verwirklichen.

Der Plan der Stadt Kassel, eine zweite Eishalle zu bauen, lässt die Eisstocksportler hoffen zukünftig wieder Eisstockschießen zu veranstalten.

Peter Dittmar