Gefäßsport

Gefäßsport dient der Behandlung von Durchblutungsstörungen der Beine. Ziel ist es hierbei, die Blut- und Sauerstoffversorgung soweit zu verbessern, dass sich Patienten, die unter der sogenannten „Schaufensterkrankheit“ leiden, wieder schmerzfrei bewegen können. Ursache der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) ist in den meisten Fällen eine Arteriosklerose, die zu einer allmählich fortschreitenden Verengung und Verkalkung der Arterien führt.

Heutzutage sehen viele Menschen eine Verschlusskrankheit an den Extremitäten (pAVK) als wenig bedrohlich an. Doch Sie sollten eine solche Erkrankung ernst nehmen. Schließlich kommt es zu Gefäßablagerungen an den Extremitäten, wodurch sich das Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall stark erhöht.

Ihre Vorteile

Eine Teilnahme an einer Gefäßsportgruppe ist sinnvoll, wenn Ihr Arzt verengende und verschließende Veränderungen der Aorta und der Extremitäten festgestellt hat bzw. bei Ihnen eine Gefäßoperation erfolgte. Ursache hierfür sind Verkalkungen der Blutgefäße.

Durch die Teilnahme an einer ambulanten Gefäßsportgruppe erreichen Sie durch regelmäßiges Training mehr Stabilität im Umgang mit Ihrer Erkrankung. Ziel Ihres Sporttherapeuten ist es, ihre Gehstrecke zu verlängern, Kollateralen auszubilden, ihre Durchblutung zu optimieren sowie ihre Muskelspannung zu senken. Natürlich machen Übungen in einer Gruppe, mit Menschen die an der gleichen Erkrankung leiden, gleich viel mehr Spaß und Sie sind motivierter, etwas für sich zu tun.

Was sind die Inhalte in einer Gefäßsportgruppe?

  • spezielles Gehtraining zur Verlängerung der Gehstrecke
  • Gangschulung, koordinatives Training
  • Funktionsgymnastik
  • Muskeldehnungsübungen
  • Entspannungsübungen
  • Spezielle Tipps für das Training zu Haus

Kostenübernahme

Die Verordnung erfolgt i.d.R. durch Ihren Hausarzt oder Facharzt für Angiologie, innere Medizin sowie durch die Entlassabteilungen stationärer Rehaeinrichtungen. Im Regelfall erfolgt die ärztliche Verordnung für die Absolvierung von 50 Gefäßsporteinheiten à 60 Minuten in höchstens 18 Monaten bei eins bis zwei Übungsveranstaltungen/Woche

Stattfinden wird eine erste Gruppe ab Mai 2020 im Kursraum 4 in der Lübecker Straße 26 in Großenritte immer Mittwoch vormittags  von 9.30 bis 10.30 Uhr .

 

Einblick in unsere Reha-Sport Gruppen "Orthopädie" auf ärztliche Verordnung

Unsere Gymnastikgruppen "Orthopädie" sind für Menschen, die eine funktionelle Gymnastik auch am Boden (auf der Matte) ausüben können. Die Übungen finden mit hochwertigen Trainingsgeräten für den gesamten Bewegungsapparat im Gehen, Stehen, Liegen, Knien & Sitzen.

Für nachfolgenden Krankheitsbilder erhalten Sie von Ihrem Hausarzt oder Orthopäden einen Verordnung für Reha-Sport

Chronische Wirbelsäulenbeschwerden, degenerativen und entzündlichen Veränderungen der Bewegungsorgane wie beispielsweise Rheuma und Osteoporose, Bandscheibenvorfall, Arthrose, Morbus Bechterew, Impigment, Schultersteife, Zustand nach Prothesen und Endoprotheseneinsatz uvm. Fragen Sie Ihren Arzt oder besuchen Sie uns in unserer persönlichen Beratungssprechstunde. Wir freuen uns auf Sie!

Werden auch Sie Teil dieser Gemeinschaft und kommen Sie zu uns in den Reha-Sport des KSV Baunatal e.V. !

Vom ersten Tag an Vereinsmitglied sein und Teil einer funktionierenden Solidargemeinschaft werden! Die Mitgliedschaft eröffnet zahlreiche Zusatzangebote (z.B. Nordic Walking, Bosseln), gesellige Anlässe, Feiern und Fahrten und bietet Ihnen eine sportliche Heimat unter Gleichgesinnten. Mehr über uns erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch.

 

Als Reha-Mitglied Zusatzangebot nutzen!

Als Reha-Mitglied können Sie zusätzlich ein zweites mal in der Woche an einer Gymnastik-Gruppen teilnehmen. Eine ärztliche Verordnung für diese Gruppe ist nicht erforderlich. Hier handelt es sich ausschließlich um ein zusätzliches Gymnastik-Angebot nur für Vereinsmitglieder der Reha-Sport-Abteilung des KSV Baunatal e.V.

Dieses Angebot findet jeden Mittwoch in der Zeit von 18:00 bis 19:00 Uhr in der Sporthalle der bdks, Baunataler Diakonie, Kirchbaunaer Str. 19, 34225 Baunatal statt.