Hessische Meisterschaften in Gelnhausen 3.+4.9.21

Mo, 06.09.2021 / Thomas Hensmanns (Leichtathletik)
StG Hessen Nord  Formation;  1. Laurin Faltis (KSV Baunatal) - 2. Paul Kirschner (TuSpo Borken - 3. Lukas Natusch und 4. Fabian Feldmann ( beide TSV 05 Remsfeld)
StG Hessen Nord Formation; 1. Laurin Faltis (KSV Baunatal) - 2. Paul Kirschner (TuSpo Borken - 3. Lukas Natusch und 4. Fabian Feldmann ( beide TSV 05 Remsfeld)

Was für ein Wochenende! Nick Frölich gewinnt in der U18/U20 den 1500m Lauf in Gelnhausen. Gleich nach dem Start setze er sich an die Spitze des Feldes und führte mit flotten Tempo das Rennen. Auf den letzten 200 m verschärfte er das Tempo und sichte sich die Goldmedaille der Hessischen Meisterschafft in einer Zeit von 4:11,67 Min.

Ebenfalls in der U18/U20: Laurin belegt im stark besetzten 200 m- Lauf den 12. Platz in der Hessischen Meisterschaft, in einer schnellen Zeit von 25,13 Sec.

Am 2. Tag gewinnt Nick auch den 800m Lauf. Wieder führte er das Rennen vom Start an und  siegte mit großem Vorsprung in einer Zeit von 2:01,19 Min und bringt somit die 2. Goldmedaille von diesem Wochenende mit nach Hause

In der 4 x 100m Staffel der StG Hessen Nord, läuft Laurin zur Bronze-Medaille bei den Hessischen Meisterschaften der U18/U20 in Gelnhausen. Als Startläufer schickte der KSV’ler sein Team mit schnellem Tempo auf das Stadion-Rund. In der Formation 1. Laurin Faltis (KSV Baunatal) - 2. Paul Kirschner (TuSpo Borken - 3. Lukas Natusch und 4. Fabian Feldmann ( beide TSV 05 Remsfeld) kam das Team in einer Zeit von 44,79 sec ins Ziel und sicherte sich mit guten Wechseln den 3. Platz in der Meisterschaft. 



Zurück