Willkommen in der Abteilung KARATE

News vom 07.06.2021

Ab 11.06. startet reguläres Training  wieder Outdoor und Indoor.

Einen Schnupperkurs für Kids von 7-9 Jahre mit 10 Terminen (in 14 Einheiten, auch in den Ferien ) für Einsteiger gibt es freitags, ab 18.06.2021.

Das einmalige Ausprobieren (nach vorheriger Terminabsprache mit Frau Eschstruth oder Frau Kuhfuß) kosten für KSV-Mitglieder 5,- €, für Nichtmitglieder 7,- €. Kostenloses Schnuppern ist hier nicht möglich!

Kosten: 50,-€ für KSV-Mitglieder, 75,-€ für Nichtmitglieder 

Sie möchten Ihr Kind anmelden? Dann Schreiben Sie eine Email an: kurse@ksv-baunatal.de

Gruppen und Trainingszeiten

Info + Anmeldung

Schnuppern ist in den Trainingsgruppen momentan nicht möglich. Hierfür gibt es einen Schnupperkurs (siehe oben).

Minderjährige Teilnehmer sollten bitte vom Erziehungsberechtigten an der Rezeption mit Kontaktdaten der Eltern zum Schnuppern angemeldet werden.

Die Gruppeneinteilung erfolgt neben dem Alter auch nach dem Trainingsniveau der Teilnehmer. Darüber entscheiden die Trainer nach einer Sichtung.

In der Schulferien findet kein Training statt. (Ausnahme im Coronajahr)

Was kostet das?

Monatlich
3,00 € Grundbeitrag im KSV für Kinder und Jugendliche
4,50 € Grundbeitrag im KSV für Erwachsene
8,50 € Abteilungsbeitrag Karate 
4,50 € Abteilungsbeitrag Karate Geschwisterkind
Familienmitgliedschaft (ab 3 Personen)
7,00 € Grundbeitrag im KSV für alle Familienmitglieder zusammen

Eine Kündigung ist jeweils zum 30.06. und 31.12. mit einer Frist von 6 Wochen möglich.

Wir über uns

Unsere Abteilung wir vom Hauptverein geführt und hat 3 Trainingsgruppen.

Christoph Meyl ist seit 17 Jahren Hauptrainer in der Abteilung.

Endlich wieder Startsignale iN CoronaZeIT

Wir werden so schnell wie möglich alle Angebote wieder zum Laufen bringen und werden vorerst auch outdoor für unsere Kids da sein, bis wir indoor wieder starten können. Fortgeschrittene Jugendliche über 14 Jahre bekommen momentan ein Kleinstgruppentraining ( 2 Trainierende + 1 Trainer) im Kraftwerk

Bitte ggf.beachten! Die Freistellungsanträge für Abteilungsbeiträge erlöschen, wenn der Sportbetrieb in der jeweiligen Abteilung/ Gruppe wieder aufgenommen wird.

Aufgrund der aktuellen Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung gilt aktuell grundsätzlich: Kinder bis einschl. 14 Jahren können auf Sportanlagen im Freien in Gruppen unabhängig von der Personenzahl mit bis zu zwei Trainer Sport treiben (ohne Abstand mit Kontakt). Der Trainingsbetrieb ist nur dann zulässig, sofern diesem ein umfassendes Hygienekonzept zugrunde liegt und die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zur Hygiene beachtet werden.

Trainingsort

ansprechpartner

Katrin Eschstruth
Leitung Sport im Hauptverein
0561-570599-21

Mitglied werden